SOLOSTÜCKE: Dotzauer Etüden Band 1,2,3; Duo - Somló Studienwerke für Violoncello – Jako - Kummer Etüden – Grützmacher Etüden - Merk Etüden - Duport Etüden – Cossmann - Mozart Figaro Ouvertüre Orchesterstelle – Kurtag - Bachsuiten: I - Kodaly: Capriccio - Rainer Lischka: Vier Temperamente - Rogelio Hughet y Tagell Flamenco - Franchomme Etüde Nr. - J.M. Bukinik: Konzertetüde - Popper Etudeop.76/I no.11

PRESSE

KONTAKT Susanne Herndl Lichtenfelsgasse 21 8010 Graz Austria +43/660 3421505 e: susanne.herndl@outlook.com
SONATEN und STÜCKE mit KLAVIERBEGLEITUNG: Sassmannshaus Band 1-4 - Terzebaschitsch Celloträume - Hexenlieder Witches Brew - Cello Time runners joggers - Hierzel: Putzemann Thema - Hello Cello - Angel Blue - Largo Vivaldi - Farkasch Tanztaheil - Schleemüller: Perpetuum Mobile, Rondo - Sebastian Lee - Feuillard: Schule des jungen Cellisten – Bazelaire - Squire: Tarantella - Fauree: Elegie - Goens: Scherzo - Vivaldi Sonate e-moll D. Popper: Tarantella, Wiegenlied, Spinnlied, Memoire, Wie eins in schöner’n Tagen, Vito, Etüde 11, Elfentanz – Jardaniy - RhombergOp. 50 Thema mit Variationen - Davidoff: Am Springbrunnen Kreissler: Liebesfreud und Liebesleid - H. Eccles: Sonate g-moll - Beethoven Sonatine d-moll Barocksonaten: Valentini, Caporale - Mendelssohn: Lied ohne Worte - Vecsey: Valse Triste - Breval: Sonate 5Rimsky Korsakov: Hummelflug – TdemengaNewYorkHonk - K.Schwertsig: 3 späte Liebeslieder, op. 61Legenden Op.62 Heinrich von Herzogenberg - E.Elgar: Salut d’amour - Rimsky –Korsakov : Hummelflug - L.Mozart Trompetenstück - K&D Blackwell Mean street chase, Ungar. Tanz Cat’s eyes - Lumsden und Attwood Broomstick Boogie - Pal Jardany Melodia
KONZERTE: Klengel Julius: Concertino op.7 - Davidoff: Solo-Konzert a-moll - Georg Goltermann: Cellokonzert Nr. 2 un 3, Capriccio, Etude Caprice - Monn Cellokonzert g-moll - Vanhall Konzert - J.Haydn Konzert C Dur Allegro Molto mit Orchester - P.I. Tschaikowsky: Rokoko Variationen mit Orchester - Camille Saint Saens Cello Concerto No 1 in A minor, Op 33 - Chant du Menestrel by Alexander Glazunov - J.Chr. Bach: Konzert II c-moll KAMMERMUSIK: C. SaintSeans: Carnival der Tiere+ Schwan - Julius Goltermann: Souvenirs de Bellini Duo Cello Kb. –Barriere, Sonate G-Dur Allegro-Largo-Presto Duo Cello, Kb. - Rabinowitz/Nelson: Synergy Duo Cello, Kb.- Dvorak: Dumky Klaviertrio - Haydn: Klaviertrio - Astrid Spitznagel Duo Cello, Kb. - N. Paganini:Fantasia Nr. 187 D-Dur Duo Cello, Kb - A. Lindner: Divertissements, op.32, 2. Satz: Romance de "Fra Diavolo" d' Auber, Duo Cello, Kb. - Alexandre Delgado: Burlesca für Cello und Kb - Bottesini: Duo Cello, Kb. - J. Haydn  Quartett op. 20 Nr. 2 in C-Dur. Hob.III32 - Claude Debussy –Streichquartett op.10 - Rachmaninov: Klavierrio Elégiaque in G Minor,Nr 1 - A.Dvorak - "Dumky" for piano trio, op.90 Beethoven Klaviertrio - Rossini Duo Cello, Kb.
PRESSE
REPERTOIRE
IMPRESSIONEN
Elvis ist am 2.9.2005 in Graz geboren. Seit seinem 4. Lebensjahr spielt er Violoncello bei Thomas Platzgummer am  Johann Joseph Fux Konservatorium. Seit 2018 ist er Studierender in der Hochbegabten-Klasse von Andrea Molnar an der Universität  für Musik und Darstellenden Kunst Graz. Elvis besucht das Musikgymnasium Dreihackengasse Graz.  Er ist mehrfacher nationaler und internationaler solistischer 1. Preisträger: Prima la Musica – Janigro – Svirel – Popper –  Legeartis Lech – Dotzauer – Heranova – Euterpe – Giovani Musicisti – Golden Keys – Vichytil -IMF Goldene Note-Oskar Rieding -  Rising Stars Berlin. Er erhielt das Förderstipendium der Stadt Graz – das Förderstipendium des Landes Steiermark. Begabtenförderprogramm Johann Joseph Fux Konservatorium. Bester Dotzauerinterpret Dotzauerwettbewerb Dresden 2016. Begabtenstipendium der Kunstuni Graz 2019.  Begabtenstipendium der Stadt Graz 2019.  Festivals:  Znojmo, Ptuj Meisterkurse bei: Helmar Stiehler  Andrea Molnar - Rudolf Leopold - Reszö Pertorini - Carmen Pecar –  Gergely Mohl -  Thomas  Platzgummer -Peter Somodari. Mit Musik Miteinander Kronberg Academy 2019 mit Bruno Philippe, Sindy Mohamed und Jonian - Ilias Kadesha. Ensembles: ELVIS TRIO ( Klaviertrio), HERNDL DUO mit Bruder Lysander: Wettbewerbe: Prima la Musica 2017  1.Preis mit  Auszeichnung, 2019 Bundeswettbewerb - 1. Preis, Goldene Note 2019 Wien, Oskar Rieding 2019 Celje, Rising Stars Grand Prix Berlin 2019, Festival Ptuji 2019. Konzerte: Gifted in Music 2017, 2018, 2019 - Klassikkonzert Ammergauer Alpen 2019, Rising Stars Kunstuniversität Graz und Oberschützen – Conservatory Ljublijana –  Znojmo –Young Excellent in  Concert Mozarteum  Salzburg – IMF Gala Wiener Konzerthaus -Kammermusikkonzert, Ira Malaniuk Saal,  Graz Herzogenbergmatinee 2018 JJF Konservatorium,  IMF Konzert mdw Clara Schumannsaal 12.10.2019 - Solistenkonzert mit Orchester: Joseph Haydn C- Dur Konzert 3., Dirigent: Thomas Platzgummer Steiermarksaal und Deutschlandsberg  Tschaikowski Rokoko Variationen als Solist mit dem J. Haydn Orchester Bruck, Dirigent: Thomas Platzgummer - 1. Abo Konzert Saison 2019/20:Im Alten Stil, Stadtsaal Bruck Elvis Herndl: Legenden Op.62 Heinrich von Herzogenberg
Die goldene Note 2021 Die goldene Note 2021 Elvis gewinnt bei der goldenen Note 2021 den Publikumspreis. Publikumspreis die goldenen Note.

PRESSE

KONTAKT Susanne Herndl Lichtenfelsgasse 21 8010 Graz Austria +43/660 3421505 e: susanne.herndl@outlook.com
REPERTOIRE
IMPRESSIONEN
Elvis ist am 2.9.2005 in Graz geboren. Seit seinem 4. Lebensjahr spielt er Violoncello bei Thomas Platzgummer am Johann Joseph Fux Konservatorium. Seit 2018 ist er Studierender in der Hochbegabten-Klasse von Andrea Molnar an der Universität fürMusik und Darstellenden Kunst Graz. Elvis besucht das Musikgymnasium Dreihackengasse Graz. Er ist mehrfacher nationaler und internationaler solistischer 1. Preisträger: Prima la Musica – Janigro – Svirel – Popper – Legeartis Lech – Dotzauer – Heranova – Euterpe – Giovani Musicisti – Golden Keys – Vichytil -IMF Goldene Note-Oskar Rieding- Rising Stars Berlin. Er erhielt das Förderstipendium der Stadt Graz – das Förderstipendium des Landes Steiermark. Begabtenförderprogramm Johann Joseph Fux Konservatorium. Bester Dotzauerinterpret Dotzauerwettbewerb Dresden 2016. Begabtenstipendium der Kunstuni Graz 2019. Begabtenstipendium der Stadt Graz 2019.
ELVIS HERNDL VIOLONCELLO
SOLOSTÜCKE: Dotzauer Etüden Band 1,2,3; Duo - Somló Studienwerke für Violoncello – Jako - Kummer Etüden – Grützmacher Etüden - Merk Etüden - Duport Etüden – Cossmann - Mozart Figaro Ouvertüre Orchesterstelle – Kurtag - Bachsuiten: I - Kodaly: Capriccio - Rainer Lischka: Vier Temperamente - Rogelio Hughet y Tagell Flamenco - Franchomme Etüde Nr. - J.M. Bukinik: Konzertetüde - Popper Etudeop.76/I no.11 Programmliste
Elvis Herndl: Legenden Op.62 Heinrich von Herzogenberg
Pressefotos zum Download
Die goldene Note 2021 Die goldene Note 2021 Elvis gewinnt bei der goldenen Note 2021 den Publikumspreis.
Publikumspreis die goldenen Note.